Handlung

X ist das geheimnisvolle Pseudonym eines männlichen Escorts Mitte zwanzig. Nach Jahren des bezahlten Sex verstrickt sich X emotional mit seinen Mitbewohnern und einem seiner Klienten, den reifen, noblen Gregory. Bevor dieser jedoch in den Sex einwilligt, erzählt er X seine Liebesgeschichte, welche sich über die letzten fünfzig Jahre erstreckt. Damit öffnet er X die Augen für eine romantische Beziehung.

Kritiken

Bastian 28.03.2016

Melde dich an, um eine eigene Kritik zu schreiben.

Noch nicht Mitglied? Jetzt registrieren