Mary Lou 2010

Miriam ist ein grosser Fan des israelischen Singer/Songwriters Svika Pick und träumt davon, eine erfolgreiche Sängerin zu werden. Aus mysteriösen Gründen verlässt sie ihren Sohn Meir an dessen zehntem Geburtstag und war seither verschwunden. Meir und seine beste Freundin Shuli schwärmen beide für denselben Kerl. Trotz vielfacher Ablenkungen hört Meir nicht auf, seine Mutter zu finden. Und so landet er letztlich in Tel Aviv, wo er sich durch Zufall zur berühmten Drag Queen Mary Lou verwandelt. Da erkennt Meir, dass er vor allem zu sich selbst finden muss.