Yossi 2012

Zehn Jahre nach dem tragischen Tod seines Geliebten ist Yossi Hoffmann ein erfolgreicher und emsiger israelischer Kardiologe. Seit dem schmerzlichen Ereignis hat er sich in seine Arbeit geflüchtet und lebt außerhalb der Arbeit isoliert. Sein Privatleben hat er aufgegeben, zu gross sind die Narben der Vergangenheit, den Tod seines Partners hat er nicht bewältigen können. Das erste Mal seit einer Ewigkeit nimmt er sich Urlaub und fährt in den Süden nach Eilat, einer Stadt am Meer. Dort angekommen lernt er schon bald den attraktiven und lebensbejahenden Tom kennen, der zu einer Gruppe junger israelischer Offiziere gehört. Im Gegensatz zu Yossi geht Tom ganz selbstverständlich und selbstbewusst mit seiner Homosexualität um. Die Bekanntschaft mit Tom vermag die Lebensgeister in Yossi zu wecken. Endlich geht es wieder bergauf und er kann nach vorne blicken.